Beckermann, Ansgar. 2013. Willensfreiheit – ein Überblick aus kompatibilistischer Sicht. http://pub.uni-bielefeld.de/luur/download?func=downloadFile&recordOId=2306223&fileOId=2306226 (Zugegriffen: 2. Februar 2014).
Betzler, Monika und Barbara Guckes (Hg.). 2001. Autonomes Handeln: Beiträge zur Philosophie von Harry G. Frankfurt. Oldenbourg Akademieverlag.
Bieri, Peter. 2001. Das Handwerk der Freiheit: Über die Entdeckung des eigenen Willens. 7. Aufl. Carl Hanser Verlag.
Dennett, Daniel C. 1986. Ellenbogenfreiheit. Die wünschenswerten Formen von freiem Willen. 2. Aufl. Anton Hain Meisenheim.
---. 2004. Freedom Evolves. Penguin Books.
Eisenrauch, Andreas. 2012. Der Einfall und die Freiheit: Lebensweltliche Indikatoren für die Unfreiheit menschlichen Denkens. 2. Aufl. Books on Demand.
Frank, Philipp. 1988. Das Kausalgesetz und seine Grenzen. 1. Aufl. Suhrkamp.
Frankfurt, Harry G. 1969. Alternate Possibilities and Moral Responsibility. The Journal of Philosophy Nr. 66.
---. 2001. Freiheit und Selbstbestimmung: Ausgewählte Texte. Oldenbourg Akademieverlag.
---. 2009. Harry G. Frankfurt „Willensfreiheit und der Begriff der Person“: Eine Analyse. GRIN Verlag.
Fuchs, Thomas. 2010. Verantwortlichkeit - nur eine Illusion? 1. Aufl. Universitätsverlag Winter.
Gerhardt, Volker. 1999. Selbstbestimmung: Das Prinzip der Individualität. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Gerlach, Stefan. 2010. Wie ist Freiheit möglich? A. Francke Verlag.
Geyer, Christian. 2004. Hirnforschung und Willensfreiheit: Zur Deutung der neuesten Experimente. 7. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Heinze, Martin, Thomas Fuchs und Friedel M. Reischies. 2006. Willensfreiheit - eine Illusion? 1. Aufl. Dustri.
Heisenberg, Werner. 1986. Quantentheorie und Philosophie: Vorlesungen und Aufsätze. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Hodgson, David. 2012. Rationality + Consciousness = Free Will. Oxford University Press Inc.
Honderich, Ted. 1995. Wie frei sind wir? Das Determinismus-Problem. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Inwagen, Peter Van. 1986. An Essay on Free Will. Oxford University Press, USA.
Kane, Robert. 2001. Free Will. 1. Aufl. Wiley-Blackwell.
---. 2011. The Oxford Handbook of Free Will. Oxford University Press.
Keil, Geert. 2009. Willensfreiheit und Determinismus: Grundwissen Philosophie. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Kornhuber, Hans Helmut und Lüder Deecke. 2009. Wille und Gehirn. 2. Aufl. Aisthesis.
Lampe, Ernst-Joachim (Hg ). 2008. Willensfreiheit und rechtliche Ordnung. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Linke, Detlef B. 2006. Die Freiheit und das Gehirn: Eine neuro-philosophische Ethik. rororo.
Ludwig, Bernd (Hg.). 2013. Sind wir Bürger zweier Welten?: Freiheit und moralische Verantwortung im transzendentalen Idealismus. 1. Aufl. Meiner, F.
Marx, Wolfgang. 1990. Determinismus - Indeterminismus: Philosophische Aspekte physikalischer Theoriebildung. 1., Aufl. Klostermann, Vittorio.
Nida-Rümelin, Julian. 2005. Über menschliche Freiheit. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
O’Connor, Timothy. 1995. Agents, Causes, and Events: Essays on Indeterminism and Free Will. Oxford University Press, USA.
Pauen, Michael. 2005. Illusion Freiheit? Mögliche und unmögliche Konsequenzen der Hirnforschung. 2. Aufl. Fischer (S.), Frankfurt.
Planck, Max. 1999. Vom Wesen der Willensfreiheit und andere Vorträge. Fischer-TB.-Vlg.,Ffm.
Plimmer, Martin und Brian King. 2010. Unglaublich aber wahr: 290 Zufälle und andere unglaubliche Geschichten: 290 kurze Geschichten vom Zufall. 1. Aufl. Bastei Lübbe (Bastei Verlag).
Pothast, Ulrich. 1980. Die Unzulänglichkeit der Freiheitsbeweise: Zu einigen Lehrstücken aus der neueren Geschichte von Philosophie und Recht. Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
---. 2011. Freiheit und Verantwortung: Eine Debatte, die nicht sterben will - und auch nicht sterben kann. 1. Aufl. Klostermann.
Pothast, Ulrich (Hg ). 1978. Seminar: Freies Handeln und Determinismus. Suhrkamp Frankfurt a.M.
Rosenzweig, Helmut und Rainer Fink (Hg.). 2012. Verantwortung als Illusion?: Moral, Schuld, Strafe und das Menschenbild der Hirnforschung. Mentis-Verlag.
Roth, Gerhard und Klaus-Jürgen Grün (Hg.). 2006. Das Gehirn und seine Freiheit: Beiträge zur neurowissenschaftlichen Grundlegung der Philosophie. 3. Aufl. Vandenhoeck & Ruprecht.
Roth, Gerhard und Michael Pauen. 2008. Freiheit, Schuld und Verantwortung: Grundzüge einer naturalistischen Theorie der Willensfreiheit. 2. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Schmidt-Salomon, Michael. 2009. Jenseits von Gut und Böse: Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind. 6. Aufl. Pendo.
Schneider, Helmut (Hg ). 2007. Hat der Mensch einen freien Willen?: Die Antworten der großen Philosophen. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Schopenhauer, Arthur. 1986. Sämtliche Werke in fünf Bänden: Band III: Kleinere Schriften: BD 3. 9. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Searle, John R. 1992. Geist, Hirn und Wissenschaft : Die Reith Lectures 1984. Suhrkamp.
---. 2004. Freiheit und Neurobiologie. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Seebaß, Gottfried. 2007. Willensfreiheit und Determinismus: Band I: Die Bedeutung des Willensfreiheitsproblems. Oldenbourg Akademieverlag.
Seidel, Wolfgang. 2009. Das ethische Gehirn: Der determinierte Wille und die eigene Verantwortung Sachbuch. 2009. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Smalla, Johann (Hg.). 2011. Der freie Wille. Kulturverlag Kadmos.
Strawson, Galen. 2010. Freedom and Belief. Revised. Oxford University Press, USA.
Strawson, Peter Frederick. 2008. Freedom and Resentment and Other Essays. Taylor & Francis Ltd.
Watson, Gary. 2003. Free Will. 2. Aufl. Oxford University Press, USA.
Werth, Reinhard. 2010. Die Natur des Bewusstseins: Wie Wahrnehmung und freier Wille im Gehirn entstehen. 1. Aufl. C.H.Beck.
Wuketits, Franz M. 2008. Der freie Wille. Die Evolution einer Illusion. 2. Aufl. Hirzel, Stuttgart.

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?