"Ich glaube, einer der Gründe, warum es vielen so schwerfällt, das Bewußtsein als wissenschaftlichen Gegenstand zu behandeln, ist, daß sie es unerträglich finden, daß wir keinen freien Willen haben, daß alles von diesen komischen kleinen Zellen abhängen soll, die in unserem Kopf herumfeuern und dergleichen mehr. Ich kann das gut nachvollziehen. So ein göttliches Wesen, eine platonische Verbindung mit dem Unendlichen, wäre schon eine wunderbare Sache; nur leider kenne ich keine Belege dafür.

Bernard Baars in Blackmore 2012, S. 31f.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden