"Ein Experiment mit einer Ratte verdeutlicht dies: Wenn am Ende eines Ganges Futter und ein Stromstoß auf sie warten, dann bleibt sie in einem bestimmten Abstand stehen. Unschlüssig nähert sie sich, nur um wieder kehrtzumachen und sich schließlich mit neuem Mut heranzupirschen. Sie schwankt zwischen zwei Möglichkeiten und weiß nicht, wie sie sich entscheiden soll. Wenn Sie messen, mit welcher Kraft sich die Ratte dem Futter nähert und mit welcher sie sich vom Stromstoß entfernt, stellen Sie fest, dass die Ratte genau an dem Punkt stehenbleibt, an dem die beiden Kräfte gleich groß sind und einander aufheben. Anziehung und Abstoßung sind gleich groß. Am Lenkrad der verwirrten Ratte drehen zwei Hände, die in  entgegengesetzte Richtungen steuern, weshalb sich die Ratte weder vorwärts noch rückwärts bewegt."

Eagleman 2012, S. 128.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden